Veranstaltungen

Bundeswettbewerb "Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege"

Einer der besten Pflegeschüler Deutschlands kommt aus Brandenburg ... und lernt bei uns!

Bereits zum vierten Mal in Folge konnte sich ein Schüler unserer Einrichtung für den Endausscheid des Bundeswettbewerbes in Berlin qualifizieren. Als einziger Vertreter für das Bundesland Brandenburg schaffte es Abdul Nousair, der noch nicht einmal die Hälfte seiner Ausbildungszeit absolviert hat, mit einem 4. Platz zu einem mehr als respektablen Ergebnis.

Mehrere tausend Schüler hatten an den Vorausscheiden teilgenommen, in Berlin trafen am 10. März nun die Besten der Besten, Pflegeschüler der Alten- und Krankenpflege aus ganz Deutschland, an, um sich den anspruchsvollen Aufgaben zu widmen.

Die Auszeichnungsveranstaltung am Abend des 11. März fand im Rahmen des Deutschen Pflegetages statt und hatte mit Liliane Juchli als Gast einen mehr als passenden Abschluss gefunden. Ein Besuch des Bundeskanzleramtes sowie einige Vorträge rundeten die "Wettbewerbe", die doch ziemlich anstrengend waren, ab. Die "bunte" Truppe aus allen Bundesländer konnte also nicht nur ihr Wissen präsentieren, sondern bekam neben Erfahrungen noch eine Menge kultureller und pflegepolitischer Themen dargeboten, so dass die Teilnahme für alle eine große Bereicherung darstellt.

Die nächsten Vorausscheide werden im Frühjahr 2017 stattfinden - wir drücken schon jetzt die Daumen für die Teilnehmer unserer Einrichtung... und vielleicht heißt es dann auch in 2017: Berlin - wir fahren nach Berlin!

Bundeswettbewerbe 2014 & 2015

Bereits zum dritten Mal in Folge hat sich eine Auszubildende unserer Einrichtung für den Bundeswettbewerb "Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege" qualifiziert. Mit neuem Procedere gelang Ann-Kathrin Kauer aus dem 3. Ausbildungsjahr im Januar 2015 die Qualifikation zum Endausscheid am 11./12. Juni in Berlin - als einzige Teilnehmerin aus dem Bundesland Brandenburg. Die 22-Jährige aus Königs Wusterhausen setzte sich damit gegen viele Mitbewerber erfolgreich durch und konnte für sich persönlich sogar den bereits zweiten Finaleinzug feiern - im 2. Ausbildungsjahr war sie bereits als Finalistin beim Endausscheid in Leipzig (2014) mit dabei.

Mit deutlicher individueller Verbesserung zum Vorjahr absolvierte Ann-Kathrin Kauer den schriftlichen, mündlichen und praktischen Test und verpasste nur knapp einen Platz auf dem Podest. Damit gehört sie definitiv zu den besten Pflegeschülern in ganz Deutschland - 23 Teilnehmer waren beim Endausscheid dabei, ca. 300 haben an den Vorausscheiden teilgenommen. Das vielseitige Programm rund um den Wettbewerb aber auch die anspruchsvollen Prüfungen in Berlin nun hinter sich lassen zu können und mit neuen Erfahrungen bereichert, geht Ann-Kathrin optimistisch in die ab Juli beginnenden Abschlussprüfungen ihrer Ausbildung.

Wir gratulieren ihr zu diesem wunderbaren Erfolg und drücken ihr wie auch allen anderen Prüflingen für die kommenden Monate die Daumen!!!

Bundeswettbewerb 2013

2013 erfuhren wir das erste Mal vom Bundeswettbewerb und meldeten unsere Favoriten, die wir selbst noch mittels einer zentral vorgegebenen Klausur für alle Schüler des 2. und 3. Ausbildungsjahres ermittelten, dort an.

Die Freude war groß als wir erfuhren, dass eine Schülerin unserer Einrichtung als einzige Vertreterin des Bundeslandes Brandenburg den Endausscheid bestreiten durfte: Madeleine Dreusch aus dem 3. Ausbildungsjahr!

Der Endausscheid fand in Leipzig statt und bot Madeleine die Möglichkeit, sich kurz vor ihren Abschlussprüfungen noch einmal selbst zu überprüfen und einiges dazu zu lernen. Ein ansprechender kultureller Rahmen, der durch fachliche Beiträge zu aktuellen Pflegethemen ergänzt wurden, machten die zwei Tage für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Da die zu bewältigenden Aufgaben zuvor nicht bekannt waren, war Madeleine froh alles gut gemeistert zu haben und mit ihrem Ergebnis konnte sie sich ebenfalls sehen lassen, auch wenn es nicht für einen Podestplatz reichte.